Der öV braucht Ihre Idee!

Die LITRA hat zu ihrem 75-jährigen Bestehen 2011 einen Preis für wissenschaftliche Arbeiten ins Leben gerufen - den Prix LITRA. Dieser richtet sich an alle Studierenden von Schweizer Universitäten und Hochschulen, die sich in ihrer Bachelor- oder Masterarbeit dem Thema «öffentlicher Verkehr» und «Mobilität» widmen.

Mit dem Prix LITRA fördern wir junge öV-Talente. Aus unseren Preisträger*Innen werden begehrte Angebotsplaner*Innen, Verkehrsingenieure, Projektleiter*Innen und Mobilitätsexpert*Innen. Haben Sie eine geniale Idee, wie man den öV schnellstmöglich elektrifizieren kann, wie Bauprojekte eine nachhaltige Mobilität unterstützen können oder Tarife so angepasst werden können, dass sie mehr Leute zum Umsteigen bewegen? Kurz: Bewegt Sie das Thema Mobilität und schreiben Sie darüber eine Bachelor- oder Masterarbeit? Dann bewerben Sie sich um den Prix LITRA 2021!

Wir prämieren jährlich drei studentische Abschlussarbeiten mit einem Preisgeld von 3'000 Franken und zwar live und in Anwesenheit eines Bundesratsmitglieds! Der Prix LITRA ist bewusst interdisziplinär ausgerichtet. Mehr zur breiten Themenauswahl finden Sie hier.

Schreiben Sie an einer spannenden Abschlussarbeit? Dann nutzen Sie diese einmalige Möglichkeit, sich in der akademischen Welt, der öV-Branche und der Politik zu vernetzen. Absolventen mit Abschlussjahr 2020 oder Abschlussjahr 2021 können ihre Bacherlor- und Masterarbeit für den Prix LITRA 2021 bis am 19. Juli 2021 einreichen.