Informationsdienst für den öffentlichen Verkehr

Informationsdienst für den öffentlichen Verkehr

Die LITRA setzt sich als Verein für den öffentlichen Verkehr in der Schweiz ein. Und das seit mehr als 80 Jahren. Für unsere über 200 Mitglieder stehen wir ein für eine lösungsorientierte, allumfassende und zukunftsgerichtete Verkehrspolitik.

Aktuelles

15. Aug. 2019

Griffige Massnahmen für einen klimafreundlichen Verkehr

Die Klimaerwärmung beschäftigt die Schweizer Bevölkerung stark. Diesen Herbst befasst sich das Parlament erneut mit dem neuen CO2-Gesetz. Die LITRA und der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) wollen, dass die Gelegenheit genutzt wird, um den Verkehr klimafreundlicher zu gestalten.

14. Aug. 2019

Stellungnahme Vernehmlassung Reform des Regionalen Personenverkehrs

Die Reform des Regionalen Personenverkehrs hat zum Ziel, das komplexe Bestellverfahren im Regionalen Personenverkehr zu vereinfachen und die Planbarkeit auf solidere Beine zu stellen. Die LITRA begrüsst die Reformvorschläge im Grundsatz. Sie schlägt aber mehr Spielraum bei überschüssigen Mitteln vor und wünscht sich mehr Engagement bei Innovationsprojekten.

06. Aug. 2019

Quartalsreporting Bahn 2|2019: Ungebrochenes Wachstum beim Personenverkehr

Auch im zweiten Quartal 2019 wächst der Personenverkehr auf der Schiene weiter. Eine gegenläufige Entwicklung zeigt sich beim Güterverkehr.

18. Jul. 2019

Prix LITRA 2019 Anmeldeschluss am 22. Juli

Mit dem Prix LITRA wollen wir innovative Lösungen für die Herausforderungen im öffentlichen Verkehr und der Mobilität allgemein unterstützen. Wir zeichnen überdurchschnittliche Bachelor- und Masterarbeiten aus, die dem Thema Mobilität gewidmet sind. Damit bieten wir Hochschulabsolventen die Möglichkeit, sich bei ihrem Eintritt in die Berufswelt zu vernetzen und ihre Ideen einem breiten Publikum bekannt zu machen.

09. Jul. 2019

Cargo Sous Terrain: Die LITRA unterstützt ideale rechtliche Rahmenbedingungen für das Projekt

Die LITRA hat Stellung zur Vernehmlassungsvorlage Cargo Sous Terrain genommen. Wir teilen die Ansicht des Bundesrats, wonach der unterirdische Gütertransport ein Beitrag an ein effizientes und klimaneutrales Verkehrssystem sein kann. Bei einer Realisation ist eine grosse Wertschöpfung insbesondere bei den direkten Nutzern der Logistikbranche und der Bauindustrie zu erwarten. Allerdings steht das Vorhaben auch in einer gewissen Konkurrenz zu anderen Schienen- und Strassenbauprojekten.

21. Jun. 2019

Sessionsveranstaltung «Wie werden der öffentliche und individuelle Strassenverkehr effizienter?»

«Heute geht es primär um Asphalt», eröffnete Martin Candinas, Präsident LITRA die Sessionsveranstaltung zur Effizienz im Strassenverkehr. Wie die Effizienz weiter gesteigert werden kann, diskutierten verschiedene Vertreterinnen und Vertreter sowohl aus dem Strassen-, als auch aus dem Schienenverkehr.

06. Jun. 2019

Blog: Diese Alternativen gibt es zum Dieselbus

Der öffentliche Verkehr zählt zu den nachhaltigsten Fortbewegungsmitteln in der Schweiz. Doch ein Diesel-Gelenkbus verbraucht aber nach wie vor über 50 Liter Diesel auf 100 Kilometern. Mit der rasanten technologischen Entwicklung der Batterietechnologie stellt sich nun die Frage, welche Chancen sich bieten, den öffentlichen Verkehr noch nachhaltiger zu gestalten. Wird in Zukunft sogar ein öV mit null CO2-Emissionen möglich sein? Marc Vetterli ist der Frage nachgegangen.

«Der öV Schweiz ist eine weltweite einzigartige Erfolgsgeschichte und ein enormer Standortvorteil.»

Ueli Stückelberger, Direktor VöV

Mitglied werden

Ihre Vorteile als Mitglied

Die Plattform für den öffentlichen Verkehr

Sie profitieren mit Ihrer Mitgliedschaft vom sehr dichten Netzwerk der LITRA.

Die Kommunikationsstelle zum öffentlichen Verkehr

Sie erhalten Einblicke in die Bedeutung des öffentlichen Verkehrs, Herausforderungen und Trends.

Social Feed