Informationsdienst für den öffentlichen Verkehr

Informationsdienst für den öffentlichen Verkehr

Die LITRA setzt sich als Verein für den öffentlichen Verkehr in der Schweiz ein. Und das seit mehr als 80 Jahren. Für unsere über 200 Mitglieder stehen wir ein für eine lösungsorientierte, allumfassende und zukunftsgerichtete Verkehrspolitik.

Aktuelles

04. Dez. 2019

Genfer Schnellladebus wird zum Exportartikel

Erstmals in der Schweiz setzt Genf einen elektrischen Bus ein, dessen Batterie während den Stopps an den Haltestellen nachgeladen wird. Seit Mai 2013 war der Bus mit dem Namen TOSA auf einer Pilotstrecke beim Flughafen Genf im Einsatz, seit März 2018 verkehrt er regulär auf der Linie 23 zwischen Carouge und dem Genfer Flughafen. Nach dem ersten Betriebsjahr stösst der in der Schweiz entwickelte Schnellladebus nicht nur in Genf auf Zuspruch, sondern auch in weiteren Städten, darunter Nantes: In der französischen Stadt wird der TOSA-Bus ab November 2019 auf einer stark frequentierten Linie eingesetzt.

03. Dez. 2019

Kosten und Nutzen des öffentlichen Verkehrs. Der Fall Genf.

Seit Anfang der 2000er Jahre setzt sich die Verkehrspolitik für eine Verlagerung des Modalsplits ein. Das Auto als unverzichtbares Fortbewegungsmittel - dieses Paradigma verschwindet jedoch nicht so schnell. In der Schweiz ist der Motorisierungsgrad nach wie vor sehr hoch, und ein grosser Teil der Haushalte sieht die uneingeschränkte Nutzung des Autos als wesentlichen Bestandteil ihres Lebensstils. Welchen Nutzen stiftet da der öffentliche Verkehr? Marc-Edouard Schultheiss fasst die Ergebnisse einer Studie aus Genf zusammen.

28. Nov. 2019

"Goldener Verkehrsknoten": St. Gallen gewinnt den FLUX 2019

Der Bahnhof St.Gallen ist der innovativste und kundenfreundlichste Verkehrsknoten der Schweiz. PostAuto, der Verband öffentlicher Verkehr (VöV) und der Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) haben der Stadt St.Gallen den «FLUX – Goldener Verkehrsknoten» 2019 verliehen.

27. Nov. 2019

Verkehrspolitische Vorschau 4|2019 Wintersession

Mit der bevorstehenden Wintersession der Eidgenössischen Räte beginnt eine neue Legislatur. Im ersten Jahr engagiert sich die LITRA für die Digitalisierung, für bessere Angebote im Regional- und Freizeitverkehr und für eine Stärkung der klimafreundlichen Mobilität.

23. Okt. 2019

Quartalsreporting Bahn 3|2019: Rekord im Personenverkehr

Seit Jahresanfang verzeichnet das Quartalsreporting ein starkes Wachstum bei den Personenkilometern, und diese erreichen nun im dritten Quartal sogar einen neuen Höchstwert. Der Güterverkehr hat sich nach einer kurzen Schwäche im zweiten Quartal 2019 wieder einigermassen stabilisiert.

27. Sep. 2019

Frischer Wind an der LITRA-Mitgliederversammlung 2019

An der Mitgliederversammlung 2019 war Bundesrätin Simonetta Sommaruga zu Gast.

26. Sep. 2019

Prix LITRA 2019: Nachwuchshoffnungen für die öV-Branche prämiert

Der Prix LITRA zeichnet vielversprechende Bachelor- und Masterarbeiten zu aktuellen Themen im öV aus. Die drei prämierten Arbeiten im Rahmen des Prix LITRA 2019 haben eines gemeinsam: Sie beschäftigen sich damit, das Angebot im Personenverkehr zu verbessern. Die Ansätze sind jedoch unterschiedlich und reichen von der Angebotsmodellierung über Flügelzugkonzepte im Fernverkehr bis zur Wiedereinführung von Tangentialverbindungen.

«Der öffentliche Verkehr ist die Lebensader der Schweiz – er verbindet Menschen im Berufsalltag und in der Freizeit».

Christian Plüss, Leiter PostAuto

Mitglied werden

Ihre Vorteile als Mitglied

Die Plattform für den öffentlichen Verkehr

Sie profitieren mit Ihrer Mitgliedschaft vom sehr dichten Netzwerk der LITRA.

Die Kommunikationsstelle zum öffentlichen Verkehr

Sie erhalten Einblicke in die Bedeutung des öffentlichen Verkehrs, Herausforderungen und Trends.

Social Feed