19 Aug. 2019

19 Aug. 2019

Die LITRA-Verkehrszahlen 2019 sind da!

Verkehrszahlen LITRA 2019

Rund 100'000 Personen setzen sich täglich für den öffentlichen Verkehr der Schweiz ein. Sie tragen dazu bei, die Qualität stetig zu verbessern. Das ist nicht selbstverständlich. Denn der öffentliche Verkehr – und die Mobilität als Ganzes – haben eine eindrückliche Entwicklung hinter sich. Dieses Wachstum und den Stellenwert des öffentlichen Verkehrs in der Schweiz zeigen die LITRA-Verkehrszahlen auf.

In den letzten zwanzig Jahren ist der öffentliche Verkehr in der Schweiz um 22% gewachsen. Insbesondere das Angebot im Regionalen Personenverkehr wurde stark ausgebaut. Ein Beweis dafür, dass Zusammenhalt und Service Public in der Schweiz grossgeschrieben werden. Das lässt sich auch an den eindrücklichen Zahlen zur Finanzierung des Verkehrs ablesen: Gut 4 Milliarden Franken wurden für die Bahninfrastuktur aufgewendet, gut 3 Milliarden Franken für die durch den Bund finanzierte Strasseninfrastuktur.

Auf den Seiten 13 bis 15 finden Sie neue Zahlen zum Regionalen Personenverkehr und dessen eindrücklichem Wachstum in den vergangenen Jahren.

Nach der erfolgreichen Abstimmung 2017 wurde die Strasseninfrastruktur 2018 erstmals durch den Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrsfonds alimentiert. Wir zeigen die neue Finanzierungslogik erstmals auf den Seiten 34 und 35.

Bereits seit 2016 ist der Bahninfrastrukturfonds in Kraft. Die aktuellen Zahlen zur Finanzierung des öffentlichen Verkehrs – getrennt nach Betrieb und Infrastruktur – finden Sie auf den Seiten 30-33.

Grafiken: © LITRA, by Hahn & Zimmerman