1. 07. 2020

print Created with Sketch. PRINT

1. 07. 2020

Prix LITRA 2020: Wir freuen uns auf Ihre Arbeit!

Sind Sie vom öffentlichen Verkehr begeistert und haben ihr Lieblingsthema in einer Abschlussarbeit verarbeitet? Dann nichts wie los: Schicken Sie uns bis Montag, 20. Juli 2020 Ihre Bachelor- oder Masterarbeit. Wir freuen uns auf weitere Bewerber um den Prix LITRA, den Preis für ausgezeichnete Arbeiten zum öffentlichen Verkehr.

Worum geht es ?

Mit dem Prix LITRA fördern wir junge öV-Talente. Wir wollen das Interesse für die Branche fördern und regen zur Reflexion über aktuelle Themen an. Besonderen Anklang finden Arbeiten zu Fragen der Raumplanung, zur Klimaneutralität des Verkehrs, zu Tariffragen und zur Planung und besseren Nutzung der Infrastruktur. Der Prix LITRA ist bewusst interdisziplinär ausgerichtet.

Eine hochkarätige Jury bewertet die eingereichten Arbeiten. Unter dem Vorsitz von Martin Candinas, Nationalrat und Präsident der LITRA, können wir in der Jury auf folgende Experten zählen: Die Jury

Es werden pro Jahr maximal drei Arbeiten mit einem Preisgeld von je 3'000 Franken prämiert.

Was gibt es zu beachten?

Der Einsendeschluss für den Prix LITRA 2020 ist der Montag, 20. Juli 2020.
Wir benötigen von den Kandidierenden die vollständige Arbeit in gedruckter Form in zwei Exemplaren sowie in elektronischer Form, das ausgefüllte Teilnahmeformular mit den persönlichen und wissenschaftlichen Angaben sowie ein Referenzschreiben der Betreuerperson der betreffenden Universität, Hochschule oder Fachhochschule.

Hier erfahren Sie mehr über den Prix LITRA.